• Mosel

Wo Wein wächst wird gern gefeiert. Die Pfingsttage sind eine gute Gelegenheit, die Arbeit der Winzer kennen zu lernen und nette Leute bei einem Glas Wein zu treffen. Sie haben vier Tage Zeit, hervorragende Weine in der Moselregion zu kosten. 

Piesport: Pfingstfest am Weinbrunnen

Wenn Sie eine moseltypische Art kennenlernen möchten, fahren Sie am Samstag, 14. Mai nach Piesport. Die Winzertanzgruppe Piesport macht garantiert Stimmung. Auch die Weinkönigin Linda mit ihren Weinprinzessinnen Michelle und Kristina wird sich auf Ihren Besuch freuen. Piesport ist für seine hervorragenden Weine und die wunderschöne Moselloreley bekannt. Das Piesporter Goldtröpfchen ist einer der berühmtesten Rieslingweine, die im Geschmack von Zitrusnote mit Pfirsich bis hin zur vollen Aprikosennote reichen kann. Die Römer bauten den ersten Wein an besonders Sonnenreichen Hängen mit guten Bodeneigenschaften an. Dieses Mikroklima ist in Piesport gegeben, das von größter Bedeutung für die Weintraube ist. Die Stundenanzahl an Sonnenlicht, oder ob der Tau vormittags oder erst nachmittags trocknet, das alles beeinflusst die Weinrebe in erheblichem Maße und erzeugt in einer Weinlage sehr unterschiedlich ausgeprägte Weine und Geschmacksnuancen. So sind die Piesporter Spitzenlagen "Goldtröpfchen" und "Domherr" in ihren Nuancen sehr unterschiedlich, obwohl sich beide Weinlagen in unmittelbarer Nachbarschaft befinden.

Lieser: Pfingstfest auf dem Marktplatz

Im Herzen der Mittelmosel liegt der Moselort Lieser, zwischen dem Bachlauf der Lieser und der Mosel. Lieser ist ein direkter Nachbarort von Bernkastel-Kues und bereits nach wenigen Minuten erreichbar. Hier kann man durch steile Weinberge wandern, mit wunderschönen Ausblicken bis in die Eifel und dem Hunsrück. Natürlich ist auch Radfahren, Angeln oder einfach gemütliches Picknick mit Grillen ein Genuss. Die Mosel fließt hier genau von West nach Ost, so dass die Talhänge nach Süden weisen und entsprechend gute Weinlagen tragen. Auf einer Anbaufläche von rund 180 Hektar wachsen überwiegend Rieslingreben, aus denen die hochwertigen Lieserer Weine gewonnen werden. Die Weinlagen: Süßenberg, Niederberg-Helden,
 Rosenlay, 
Schloßberg

Zeltingen Rachtig: Tage der offenen Weinkeller

Entdecken Sie bei einem Bummel durch die Straßen und Gassen die vielen Sehenswürdigkeiten, die den Reiz der Doppelgemeinde ausmachen. Häuser aus der Zeit der Renaissance, des Barocks, des Rokokos, des Jugendstils, Fachwerk oder Stein. Neben den großen vier Festen gibt es Hof-Feste auf dem Weingut, Konzerte an den schönsten Plätzen im Dorf und viele Vereinsfeste. Die Operetten-Festspiele „Zeltinger Himmelreich“, ein absolutes Highlight der Region, wird 2017 wieder auf dem historischen Marktplatz aufgeführt. Zu den Pfingsttagen bieten die Winzerbetriebe jeden Tag eine 6er Probe zum Preis von 5 Euro an.

Maring Noviand: Tage der offenen Weinkeller

Auch in Maring Noviand wird von Samstag bis Montag mit Wein gefeiert. Die großartige Band „Beat Pack“, und Gitarrist "Raphael Monsanto" spielen am Sonntag. Der Ort liegt direkt am bekannten Maare-Mosel Radweg und ist nicht weit von Bernkastel-Kues entfernt. Interessant ist die Klosteranlage eines ehemaligen Zisterzienserklosters und die ehemalige Klostermühle, heute ein beliebtes Restaurant und Café.

Zell: Pfingstfest

Rund um die Weinlounge lädt Winzermeisterin Stefanie Pellio mit Weinen vom Weingut Pellio-Mayer und Musik mit tanzbaren Rhythmen zum Verweilen ein. Am Pfingstsonntag geht es weiter mit der Pfingst-Wein-Wanderung rund um die Marienburg.

Moselabend am Dienstag, 17. Mai

Zur Weinlounge versammeln sich alle rund um den „Zeller Schwarze Katz“ Brunnen. Der Marktplatz verwandelt sich ab 17 Uhr zu einem Platz der edlen Tropfen. Die Winzerbetriebe der Vinothek „Zeller Schwarze Katz“ präsentieren Weine vieler Sorten, Lagen und Prädikate in der Weinlounge. Nirgendwo anders gibt es eine schönere Gelegenheit, durch den prächtigen Zeller Weingarten zu bummeln. Ab 19.30 Uhr sorgt die Orchester-Vereinigung der Stadt für ausgelassene Stimmung auf dem Marktplatz, um den sich in diesem Jahr erstmals ein kleiner Erzeugermarkt präsentiert.

Ediger Eller: Pfingstfest

Mitten im Herzen der Calmont Region, eingebettet in eine reizvolle Flusslandschaft und umgeben von einem grandiosen Landschaftsbild mit Weinbergen, Wiesen und Wäldern liegt Ediger-Eller. 2010 wurde das Dorf als einer der zukunftsfähigsten Orte Deutschlands mit einer Goldmedaille auf Bundesebene ausgezeichnet. Hinzu kommt ein wahres Urlaubsparadies: Kanuwandern, beschauliche Schifffahrten, abwechslungsreiche Radtouren, Wandern durch den Calmont-Klettersteig, Golfen auf dem Hochplateau von Ediger-Eller oder per Gleitschirm durch die Lüfte des Calmonts segeln. Seit 2014 ist die Calmont-Region auch an den Moselsteig angebunden. Genießen Sie an den Pfingsttagen die außergewöhnlichen Weine von den Steillagen des Calmonts.


 


 


 


 


 


 


 

» im Mosel-Blog lesen

  • Ferienregion

    Ferienregion

    Urlaub an der Mosel, bewährte Kombination aus Sonne, Wein und Wellness. Entspannung für die ganze Familie.»»»

  • Mosel

    Mosel

    Die Mosel-Region mit ihren Weinbergen am Ufer ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. »»»

  • Tipps

    Tipps

    Ausflugsziele und Wissenswertes rund um das Gebiet der Mosel vom Weingut bis zum Fährturm am Moselufer»»»

  • Unterhaltung

    Unterhaltung

    Spannende Fakten und lesenswerte Erzählungen, lustige Anekdoten und andere Themen rund um die Mosel »»»

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top