• Mosel

Das erste Produkt der Weinlese ist der Federweißer. Das ist noch kein richtiger Wein, sondern aus Trauben gepresster Most. Ein süffiges Getränk, mal spritzig, süß und fruchtig. Wer Urlaub in den späten Herbsttagen an der Mosel macht, sollte den Federweißer unbedingt probieren. Ganz in der Nähe von Bernkastel ist am 7., 8. und 9. November ein Federweißenfest. Viele Tanz- und Unterhaltungsbands spielen von Pop bis Schlager auf dem Endertplatz und im Festzelt. Zum verkaufsoffenen Sonntag sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Es wird gefeiert, mit Federweßer, Zwiebelkuchen und natürlich den Moselanern.

Aber aufgepasst, Federweißer kann stark im Alkoholgehalt variieren. Denn je älter der Federweißer wird, desto mehr Alkohol enthält das köstlich erfrischende Getränk. Am Anfang der Gärung sind es rund vier Prozent Alkohol. Wenn die Gärung abgeschlossen ist, sind es etwa 11 Prozent Alkohol. Idealerweise trinkt man Federweißen auf halbem Weg vom Traubensaft zum Wein, wenn Süße, Alkohol und Fruchtsäure eine gute Balance haben. Zu diesem Zeitpunkt weist er einen Alkoholgehalt von etwa fünf Volumenprozent auf.

Wegen des Gärungsprozesses wird Federweißer immer in Flaschen mit luftdurchlässigem Deckel verkauft. So kann das gebildete Kohlendioxid entweichen. Deshalb müssen die Flaschen immer aufrecht transportiert und gelagert werden. Gekühlt bleibt Federweißer länger süß und fruchtig. Je länger der Wein lagert, desto mehr Zucker wird in Alkohol und Kohlensäure gespalten. Zum Federweißer schmeckt am besten ein selbstgemachter Zwiebelkuchen oder Esskastanien, die im Herbst von den Bäumen fallen. Man muss sie nur aufheben und kochen.

 

Weinführung in Bernkastel-Kues

Für eine Weinführung ist Sebastian Quint, qualifizierter Kultur- und Weinbotschafter, die richtige Wahl. Er führt am Samstag, 8. November, um 11 Uhr durch die berühmte Weinstadt Bernkastel-Kues und Ihre Weinberge.

Auf dem Programm stehen nicht nur Wissenswertes zur Weinkulturlandschaft, sondern auch die die faszinierende Geschichte der Doctorstadt. Die Verkostung der berühmten Medizin darf dabei natürlich nicht fehlen. Diese Führung kann auch in Verbindung mit einer Weinprobe und/oder einer Schifffahrt gebucht werden. Auch Termine für Gruppen sind auf Anfragen jederzeit möglich.

Treffpunkt: Touristinformation Ecke Karlsbader Platz/Gestade 6, Dauer: 1,5 Std., Preis: 10 Euro pro Person, inkl. Doctorwein, Sprachen: D, E, F, NL, Anmeldung: nicht erforderlich, Kontakt: Sebastian Quint, Mobil: 0170-5403448, Telefon: 06534-949640.

Eine Schifffahrt auf Mosel haben schon die alten Römer genossen. Dieses einmalige Erlebnis ist heute wesentlich komfortabler als damals. Das Programm der Personenschifffahrt Kolb beinhaltet kleine Rundfahrten von 1 oder 2 Stunden, Tagesfahrten wie z.B. von Trier nach Bernkastel oder von Cochem nach Traben-Trarbach, Halbtagesfahrten u.a. von Trier nach Saarburg, von Cochem zur Burg Eltz, von Trier nach Grevenmacher (Lux.) und von Bernkastel nach Traben-Trarbach sowie Abendfahrten mit Tanz- und Live-Musik.

Eine Schlemmerfahrt auf der Mosel ist zwischen 2. November bis 21. Dezember möglich. Bei einem guten Buffet mit vielen Köstlichkeiten können Sie die Weinberge von der Mosel aus genießen. Die Schiffe starten in Trier. Infos: Personenschifffahrt Gebr. Kolb OHG, Telefon: 02673/1515

 

 

 

» im Mosel-Blog lesen

  • Ferienregion

    Ferienregion

    Urlaub an der Mosel, bewährte Kombination aus Sonne, Wein und Wellness. Entspannung für die ganze Familie.»»»

  • Mosel

    Mosel

    Die Mosel-Region mit ihren Weinbergen am Ufer ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. »»»

  • Tipps

    Tipps

    Ausflugsziele und Wissenswertes rund um das Gebiet der Mosel vom Weingut bis zum Fährturm am Moselufer»»»

  • Unterhaltung

    Unterhaltung

    Spannende Fakten und lesenswerte Erzählungen, lustige Anekdoten und andere Themen rund um die Mosel »»»

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top